Harry Vorjee sein Caravan

Hier kann sich jeder der möchte Vorstellen.
Antworten
Harry Vorjee
Beiträge: 387
Registriert: Di 7. Jul 2020, 12:16

Re: Harry Vorjee sein Caravan

Beitrag von Harry Vorjee »

Hallo zusammen,

der Caravan läuft einfach tadellos im Alltag und nach wie vor Freude auf jedem Meter den ich mit ihm fahre. Auch wenn es mittlerweile schon fast 8 Jahre und über 50000km sind.
Das ein oder andere wäre inzwischen schon mal nachzusehen, aber das kommt erst, wenn der Blitz endlich läuft.

Und damit kommen wir auch schon zum eigentlichem Thema von heute.
Am Mittwoch meldete sich mein Motorenbauer , dass ich meine Teile am Freitag gegen Einwurf großer Scheine abholen könnte. :waah:

Der Donnerstag war fast wie das Warten auf das Christkind.
Und am Freitag war es dann soweit, der heilige Petrolius ist mir erschienen und bescherte mir die geweihten 6 Zylinder . :lol:
IMG_20240607_103004.jpg
IMG_20240607_103004.jpg (224.54 KiB) 156 mal betrachtet
IMG_20240607_103032.jpg
IMG_20240607_103032.jpg (217.19 KiB) 156 mal betrachtet
IMG_20240607_104711.jpg
IMG_20240607_104711.jpg (189.2 KiB) 156 mal betrachtet
Kolben und Zylinder auf zweites Übermaß, Nockenwelle und Kurbelwelle geschliffen und die Lager auf 0,75er Übermaß. Ventile neu mit Stahlsitzringen und eigens angefertigte Ventilführungen in besser als original.
IMG_20240607_163037.jpg
IMG_20240607_163037.jpg (220.46 KiB) 156 mal betrachtet
Nun war mein eigentlicher Plan am Freitag und Samstag durchzuschrauben und heute am Sonntag die ersten Liter Treibstoff auf der Straße zu verbrennen. Aber leider hat das nicht so ganz geklappt. Der Grund ist einfach wie banal.
Mir fehlten zwei Froststopfen :kotz:

Seid Februar habe ich alles liegen, was ich zur Montage des Motors brauchen könnte. Dichtsatz mit Froststopfen, Kupplung in neu, Öl Frostschutz ect. Hatte aber nicht bemerkt, dass die beiden 40mm Stopfen für den Block fehlten. Am Freitag habe ich noch das ganze Internet abgesucht ob ich doch noch zu Samstag die Stopfen besorgen könnte. Doch nicht einmal bei Amazon gab es die Dinger zu Samstag lieferbar.

Nun steht der Motor also einbaufertig in der Werkstattecke und muß warten. Denn ich bin die nächsten zwei Wochen auf Dienstreise und am Wochenende habe ich feste Termine. Na schauen wir mal, ob ich mir ein paar Stunden am Wochenende freischaufeln kann.
IMG_20240608_181643.jpg
IMG_20240608_181643.jpg (210.21 KiB) 156 mal betrachtet

Bis dahin, beste Grüße.

Stephan
Benutzeravatar
guenniguenzelsen
Beiträge: 1878
Registriert: Di 31. Mär 2015, 20:47
Wohnort: Dortmund
Fahrzeugtyp: Rekord D
Bauform: 4trg Limo
Motor: 2.0S
Baujahr: 03/1977

Re: Harry Vorjee sein Caravan

Beitrag von guenniguenzelsen »

Harry Vorjee hat geschrieben: So 9. Jun 2024, 21:29
IMG_20240607_163037.jpg

Klassischer Reihenbierzylinder
Thomas
- Rekord D | 2.0S | 4trg Limo | Lindgrün | 03/1977 | Klorolle auf Hutablage
- Admiral B | 2.8S | 4-Gang Schalter | Silbermetallic | 06/1972
- Kapitän PL | 2.6 | 3-Gang Lenkradschaltung | Rivagrau | 09/1962
- Rewaco FX4 | 1.8i | luftgekühlter Boxer | Electric Orange | 2007
- BMW R1200GS | 1200 DOHC | luftgekühlter Boxer | Lupinblau | 2010
Ein kleiner Reisebericht
Antworten